Intern
    Fachschaft Lebensmittelchemie

    Hier ein paar Lehrbuchempfehlungen höherer Semester:

    1. Semester:

    Analytik:

    Jander, Blasius: "Einführung in das anorganisch-chemische Praktikum", als Nachschlagewerk gut zu gebrauchen, zum Kauf aber eher unempfehlenswert

    E. Gerdes: "Qualitative anorganische Analyse", gutes Buch, sehr hilfreich, andere Vorschriften als im "Kochbuch", enthält auch Erklärungen und was genau im Versuch passiert, sehr empfehlenswert, preiswert

    D. Häfner: "Arbeitsbuch qualitative anorganische Analyse", enthält eigentlich nur Vorschriften;

    Allgemeine Anorganische Chemie:

    E. Riedel: "Allgemeine und anorganische Chemie"

    E. Riedel, C. Janiak: "Anorganische Chemie", sehr empfehlenswert, v.a. zum Lernen fürs Vorexamen, enthält auch viel Stoffchemie, zu Beginn etwas schwierig zu lesen, aber wenn man schon was weiß echt gut verständlich

    C. Mortimer: "Chemie", eigentlich nur für Leute, die in der Schule wenig Chemie hatten, Inhalte müssten mit anderen Lehrbüchern vertieft werden, Übungsaufgaben;

    2. Semester:              

    Stöchiometrie:

    Nylen, Wigren, Joppien: "Stöchiometrie" DAS Stöch- Buch! Viele Aufgaben mit Lösung, teilweise auch in den Klausuren wiederkehrend...

    Analytik:

    Jander, Blasius: "Einführung in das anorganisch chemische Praktikum"

    Jander, Jahr: "Maßanalyse"

    Bracher: "Arbeitsbuch quantitative anorganische Analyse" Analogon zum Arbeitsbuch f. qualitative Analyse

    3. Semester:

    Paula Y. Bruice: "Organische Chemie" gut verständlich geschrieben, viele moderene, bunte Grafiken, umfassend, leider etwas teuer (100 €), zu wenigen Aufgaben sehr spärliche Antworten;

    K. P. C. Vollhart, Neil Schore: "Organische Chemie" sehr umfassend;

    Neil Schore: "Übungsbuch Organische Chemie" Übungsbuch zum Vollhart, absolut empfehlenswert, Lösungen zu den zusätzlichen Übungsaufgaben, teilweise sehr ausführlich, gut verständlich;

    K. Schwetlick: "Organikum" nur für das Praktikum empfehlenswert;

    4. Semester:

    Rücker, Neugebauer, Willems: "Instrumentelle pharmazeutische Analytik" gut verständlich geschrieben, sehr hilfreich

    D. Steinhilber: "Instrumentelle Analytik" Kurzlehrbuch, aber trotzdem empfehlenswert, alle Inhalte des Rückers enthalten, Studentenfreundlicher als der Rücker;

    Skoog, Leary: "Instrumentelle Analytik"

     

    Vorbereitung auf das Vorexamen:

    Physik:

    V. Harms: "Physik für Mediziner und Pharmazeuten"

    U. Haas: "Physik für Pharmazeuten und Mediziner"

    Botanik:

    W. Nultsch: "Allgemeine Botanik"

     

    Anorganische Chemie:

    Riedel/ Mortimer

    Organische Chemie:

    Vollhardt/ Bruice

    Sowie sämtliche Vorlesungsunterlagen der jeweiligen Veranstaltungen und dazugehörigen Übungen!

    5. Semester:

    Würdig/ Woller: "Chemie des Weins" sehr ausführliches Werk rund um den Wein!

    Ludwig/ Jakob: "Der Wein"

    G. Troost: "Technologie des Weins"

    6. Semester:

    A. Stiebig: "Handbuch Fleisch und Fleischwaren"

    Für das gesamte Hauptstudium empfehlenswert:

    Matissek: "Lebensmittelanalytik" Für die Arbeit im Labor unumgänglich, teilweise stehen aber auch nicht funktionierende Analysen drin... 

    Belitz: "Lehrbuch der Lebensmittelchemie" Sehr umfangreich, die "Bibel" der LMCs

    Baltes: "Lebensmittelchemie"

    Frede: "Handbuch für Lebensmittelchemiker"

    H. P. Schuchmann: "Lebensmittelverfahrenstechnik"

    R. Heiss: "Lebensmitteltechnologie"

     

    Kontakt

    Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie
    03.034
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. C7